Samstag, 3. Juni 2017

Schulanfang

Auf den Philippinen beginnt nächste Woche das neue Schuljahr. Von unseren Kindergartenkindern werden sieben Kinder eingeschult. Jedes dieser Kinder bekam heute
zum Abschied ein Fotoalbum mit Fotos aus der Kindergartenzeit. Die Filipinos lieben Fotos und somit freuen sich die Kinder und Mütter immer riesig über das Fotoalbum.
Als ich in den letzten Tagen die Fotos der vergangenen 2,5Jahre durchging,bin ich sehr dankbar geworden. Wie haben die Kinder sich verändert.
C. kam mit drei Jahren zu uns. Sie sprach kein Wort, war sehr schüchtern und fing schnell an zu heulen. Inzwischen ist sie ein sehr selbstbewusstes Mädchen geworden, die für ihr Leben gerne singt.
Auch H. war am Anfang sehr schüchtern und stand oft in der Ecke und hat die anderen Kinder nur beobachtet beim Spielen. Nach kurzer Zeit
taute sie auf. H. liebt Sport über alles und sie ist die erste, die ohne Furcht auf dem Klettergerüst bis ganz oben klettert. Ihre Mutter ist inzwischen gläubig geworden.
Z. hat uns immer wieder zum lachen gebracht mit seiner Schlagfertigkeit.
Wir sind dankbar für alles, was wir in das Leben dieser Kinder und ihrer Eltern investieren konnten.
In dieser Woche haben wir die erste Gruppe von (fünf) neuen Kindern aufgenommen, die zunächst nur für drei Stunden und mit ihrer Mutter in den Kindergarten kommen. Wenn diese Kinder sich eingewöhnt haben, werden wir weitere sechs Kinder aufnehmen. Mit knapp 30 Kindern wird es dann erst einmal wieder einen Aufnahmestop geben, obwohl die Warteliste sehr lang ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.