Dienstag, 26. Juli 2016

Zurück auf den Philippinen

Vor einigen Tagen bin ich- nachdem ich knapp fünf Wochen in Deutschland war- wieder gut in Manila gelandet.
Noch halb im Jetlag hatten wir gleich am nächsten Morgen ein Treffen in meiner Gemeinde, um Details für einen größeren Einsatz zu besprechen. Ein 50 köpfiges Team, davon ca 15 Ärzte, wird am nächsten Samstag kommen, um einen Einsatz im Slum durchzuführen. Sie werden auf dem Basketballplatz kostenlose
medizinische Behandlungen anbieten, es werden Seelsorger zur Verfügung stehen und auch für die Kinder wird es Programm geben. Die Eltern, die regelmäßig an dem Jüngerschaftskurs teilnehmen, werden in Kleingruppen das Evangelium weitergeben. Sicher sind sie schon ganz aufgeregt.
Der Kindergarten wurde während meiner Abwesenheit von den drei Müttern, die ich angelernt habe, weitergeführt. Sie haben eine super
Arbeit geleistet und sind über sich hinausgewachsen- ich kann nur staunen!! Sie waren sehr berührt, dass wir ihnen die Verantwortung für diese Zeit übertragen haben und haben ihr Bestes gegeben. Neben der Kindergartenarbeit haben sie Workshops für die Mütter angeboten, in denen sie Spülmittel hergestellt haben, welches sie dann in der Nachbarschaft verkauft haben. Den neuen Müttern haben sie beigebracht, wie man Fußmatten webt. 
Auch auf dem Bau hat sich einiges getan. Die Fliesen sind gelegt, die Schalldecken fast alle eingezogen und nun werden die Wände gestrichen. Demnächst werden wir die Möbel bauen lassen.
Unser Architekt und seine Mitarbeiter sind mit mit einigen unserer Vorstellungen sehr herausgefordert. So haben wir uns zum Beispiel für die Patiententoilette ein ovales Fenster gewünscht. Als wir das Ergebnis des Fensters sahen, wussten wir nicht, ob wir lachen oder heulen sollten...und somit wurde es kurzerhand wieder zugemauert...
Für die Inneneinrichtung, für die Gestaltung des Außengeländes (mit Spielplatz) und den Hausanstrich fehlen uns noch Spenden.
Wer uns hierfür unterstützen möchte, kann dies über mein Projektkonto tun:
Empfänger: VDM e.V.
Volksbank Syke
BIC GENODEF1SHR
IBAN DE33 2916 7624 0012 5776 00
Verwendungszweck: Hilfe für Kinder im Slum- AC367400